Corona Konzept

 

Lieber Gast, herzlich willkommen in der Chämi-Hitta.

 

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohl und sicher fühlen. Darum haben wir viele Gedanken und viel Geld in unser Coronakonzept fliessen lassen. Hier ein paar Gedanken und Beispiele dazu.

 

Die Chämi-Hitta auf der unteren Riffelalp ist ein kleiner, heimeliger Familienbetrieb. Um die Corona Regeln einzuhalten haben wir viele Plexiglasscheiben herstellen lassen uns sie dann selber montiert. Etliche sind fix montiert, viele sind verstellbar. So hat es auch genügend Trennscheiben (30 Stück) die man drinnen und draussen flexibel auf den Tischen verteilen kann. In einem Bergrestaurant muss man flexibel sein. Mit den flexiblen Scheiben kann man flexibel und individuell auf die Gästewünsche reagieren.

 

Dann haben wir zwei "Corona-Hygiene-Bars" erstellt. Eine beim Eingang, eine bei den Toiletten. Hier gibt es automatische Desinfektionsmittelspender, gratis Masken, Handschuhe und Nasstücher. 

 

Das Servicepersonal trägt natürlich immer Masken und desinfiziert Hände und Tische regelmässig.

Und unser CO2 Messgerät im Restaurant kontrolliert die Luftqualität und ist immer auf grün. (:-

 

Lieber Gast, wir hoffen, Sie kommen uns trotz der speziellen Situation besuchen.

Hier bei uns in den Bergen an der frischen Luft, beim Skifahren, Wandern in "coronakonformen" Restaurants werden sie sich besser uns sicherer fühlen als in einer Stadt oder im öffentlichen Verkehr.

Gleichzeitig haben sie Abenteuer und Erholung (:-

 

Bis dann, lieber Gruss von der Unteren Riffelalp, Hüttenwart Biner René